Bild der Woche #42

Bild der woche


Der Wasserfall Glymur liegt im Westen Islands und ist am Ende des Fjordes "Hvalfjörður" ausschließlich zu Fuß (oder Helikopter) zu erreichen. Die grandiose Tour führte uns an einem für isländische Verhältnisse milden Tag zu Beginn durch eine finstere Höhle. Nach Meistern dieser kleinen Herausforderung ging es kurz danach auf einem Baumstamm über den Fluss des Glymur. Es folgte der anstrengendste Teil: ein steiler und steiniger Aufstieg. Wir schlängelten uns entlang der Glymur Schlucht empor und konnten nach einiger Zeit aus schwindelerregender Höhe in die Tiefe blicken. An den moosbehangenen Wänden des Canyons nisteten zahlreiche Möwen und Vögel, sodass ein ständiges Treiben herrschte. Am höchsten Punkt der Wanderung angekommen, konnten wir den 196 Meter hohen Wasserfall in isländischer Einsamkeit betrachten und die Atmosphäre des unberührten Ortes genießen. Anschließend begaben wir uns barfuß in den eiskalten und bis zu den Oberschenkeln reichenden Fluss oberhalb der Abbruchkante des Wasserfalls. Wir durchwateten den Fluss auf glitschigen Steinen. Mit rasch abgekühlten Beinen und Füßen erreichten wir das gegenüberliegende und von Moskitos bewohnte Ufer ohne ein Ganzkörperbad einzunehmen. Den Abstieg durch Geröllfelder und einen kleinen Wald legten wir auf dieser Seite zurück und genossen noch einige Ausblicke im Rauschen des herabstürzenden Wasserfalls...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0